Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an den Dekan der philosophischen Fakultät, Rudolf Hirzel (Konzept), Jena, 12. Oktober 1908

Jena, 12.10.1908

Hochgeehrter Herr Dekan!

Durch die Veränderungen meiner hiesigen Stellung im letzten Jahre, sowie durch die Rücksicht auf mein Alter und meine Leistungsfähigkeit, bin ich zu dem Entschlusse gelangt, meine Lehrtätigkeit als ordentlicher Professor der Zoologie und die damit verbundenea Direction des Zoologischen Instituts, die seit 48 Jahren innehabe, zu Ostern 1909 aufzugeben. Ich habe diesen Entschluß bereits seit einiger Zeit meinen nächststehenden Fachkollegen, und am letzten Freitag (9. 10.) in einer vertraulichen Vorbesprechung den naturwissenschaftlichen Mitgliedern der Philosophischen Facultät mitgeteilt. Dabei wurden auch verschiedeneb Vorschläge zur Wahl meines Nachfolgersc vorläufig erörtert. Da es wünschenswert ist, diese Denominations-Vorschläge schon in der nächsten Zeit der Philosophischen Facultät zu eingehender Beratung und Beschlussfassung vorzulegend, ersuche ich Sie ergebenst, gleich zu Anfang des Winter-Semesters eine bezügliche Facultäts Sitzung anzuberaumen.

In vorzüglicher Hochachtung

Ihr ergebener E. H.

a gestr.: u. als; eingef.: und die damit verbundene; b gestr.: Da es wünschenswert ist, mein; eingef.: wurden auch verschiedene; c eingefügt: vorläufig erörtert. Da es wünschenswert ist, diese Denominations-Vorschläge; d gestrichen: zu unt

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
12-10-1908
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 47568
ID
47568