Vollert, Max

Max Vollert an Ernst Haeckel, Jena, 18. August 1903

DER KURATOR

DER GROSSHERZOGL. UND HERZOGL. S. GESAMT-UNIVERSITÄT

JENA.

JENA, DEN 18.August 1903.

Abschrift.

Großherzogl. Sächs. Staatsministerium,

Departement des Kultus

U. 413. d

Auf. Nr. 1661.

Weimar, den 14. Augsut 1903.

Zufolge gemeinsamer Entschließung der Großherzoglich und Herzoglich Sächsischen

Regierungen wird dem Professor Dr. Haeckel in Jena für das Wintersemester 1903/04, um während desselben seine langjährigen Plankton-Studien am Mittelmeer fortzusetzen und, wenn möglich, zum Abschluß bringen zu können, Urlaub erteilt und ihm zu den Kosten dieser Reise aus den Erträgnissen der Ritterstiftung eine Reiseunterstützung von 1800 M, soweit nötig im Vorgriff auf die nächstjährigen Erträgnisse, gewährt. Der Herr Universitätskurator wolle das hiernach weiter Erforderliche wahrnehmen.

(gez.) Dr. Kuhn i. V.

An

Den Herrn Universitätskurator

in

Jena. ||

In Abschrift an

Herrn Professor Dr. Haeckel

Hochwohlgeboren

hier

zur gefälligen Kenntnisnahme.

Vollert i.A.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
18-08-1903
Entstehungsort
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46788
ID
46788