Breitenbach, Wilhelm

Wilhelm Breitenbach an Ernst Haeckel, Odenkirchen, 26. Oktober 1895

Odenkirchen, 26. Okt. 1895

Sehr geehrter Herr Professor!

Es freut mich aufrichtig, von Ihnen zu hören, daß Sie auf der Besserung sind. Hoffentlich

bringt Ihnen der Aufenthalt in Baden-Baden vollständige Heilung!

Am Tage nach Ankunft Ihres Briefes erhielt ich Ihre „Systematische Phylogenie der Wirbelthiere“, mit deren Lectüre ich augenblicklich etwa bis zur Hälfte fertig bin. Der Allgemeine Theil (§1–200) hat mich so mächtig gefeßelt, es scheint mir die beste Darstellung der allgemeinen vergleichenden Morphologie der || Wirbelthiere zu sein, die es giebt, der

spezielle Theil ist bewundernswerth. Welche Unsumme von Arbeit, namentlich auch paläontologischer, steckt darin! Das Buch wird für lange Zeit die Grundlage aller phylogenetischen Untersuchungen sein. Aber wie werden gewisse Herren wieder entrüstet thun über die vielen neuen hypothetischen Stammformen, welche Sie mit so großem Weitblick construirt haben!

Ihre Bemerkungen über Dr. Haacke waren mit natürlich sehr interessant. Ich || habe s. Z.

auch nicht recht verstanden, weßhalb er seine Stellung in Frankfurt aufgab. Ich hätte es

nicht gethan. Er wird sich nun wol immer mehr à la Hamann entwickeln, vielleicht hält er

eine Opposition gegen Sie für die beste Empfehlung beim Cultusminister und hofft um so

sicherer auf eine Professur.

Im Laufe des Winters halte ich auch einen Vortrag über Ch. Darwin, zu dem ich vor einigen

Tagen aufgefordert worden bin. Darf ich Ihnen das Manuskript s. Z. einmal vorlegen? ||

Den mir gütigst in Aussicht gestellten Plankton-Präparaten sehe ich mit Vergnügen entgegen.

Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen baldige völlige Heilung und bleibe, wie immer, mit vorzüglichster Hochachtung

Ihr treu ergebener dankbarer Schüler

Dr. W. Breitenbach

Ich leide noch immer, wie Sie sehen, bedenklich am Schreibkrampf, der mir sehr lästig ist.

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
26-10-1895
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 5952
ID
5952