Fischer, Gustav

Gustav Fischer an Ernst Haeckel, Jena, 8. Juli 1908

GUSTAV FISCHER, VERLAGSBUCHHANDLUNG, JENA

JENA, DEN 8. Juli 1908.

Sr. Excellenz

Herrn Wirklichen Geheimen Rat Prof. Dr. Ernst Häckel

Hier.

Ew. Excellenz

beehre ich mich anbei 170 broschierte und beschnittene Exemplare der soeben fertig gestellten Festschrift ganz ergebenst zu übersenden und bitte um freundliche Nachricht, wann ich dieselben wieder zur Verpackung abholen lassen darf. Ich hoffe, dass die Ausstattung zu Ihrer Zufriedenheit ausgefallen ist.

30 Exemplare habe ich bereits heute zum Einbinden an die Buchbinderei nach Leipzig gegeben. Ich hoffe, dass diese Anfang der nächsten Woche fertig sein werden und sende sie Ihnen sofort nach Fertigstellung zu.

Mit vorzüglicher Hochachtung

ganz ergebenst

Gustav Fischer

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
08-07-1908
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 49385
ID
49385