Haeckel, Ernst

Missiv des Prorektors der Universität Jena, Ernst Haeckel, Jena, 10. März 1885

Maginifice Prorector designate!

Patres academiae venerandi!

Nachstehend lege ich Ihnen den Denominations-Bericht der philosophischen Facultät vor, betreffend die erledigte Professur für „aMineralogie“, sowie die beiden Gutachten der zwei naturwissenschaftlichen Parteien, die sich in dieser Frage entgegen stehen. Es wird darüber im nächsten Consistorium Beschluß zu fassen sein.

Hochachtungsvoll

Jena 10. März 1885.

Haeckel

d. Z. Prorector. ||

Magnifice

Für die Mittheilung dankend

W. Müller

Hase

Wendt

M. Schmidt

Leist

Lipsius

A. Schmidt

A. Geuther

Thomae

Siegfried

Nippold

Snell

Eucken

Thon

Stickel

Kuhnt

Loening

Ried

Franken

B. Schultze

Braun

Delbrück mit dem Bemerken, daß meiner Erinnerung nach nicht beschlossen ist, die Professur von jetzt an (wie es von S.Magnificenz geschieht) als Professur für Geologie und Mineralogie (Geologie an erster Stelle) zu bezeichnen.

Pierstorff

Rossbach

Liebmann

Sohncke

Seyerlen

Gelzer

Stahl

Preyer

a gestr. Geologie und

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Datierung
10-03-1885
Entstehungsort
Zielort
Jena
Besitzende Institution
Universitätsarchiv Jena
Signatur
UAJ, BA 440, 62r-62v
ID
47878