Liebmann, Otto

Otto Liebmann (Dekan) an die philosophische Fakultät der Universität Jena, Jena, 21. Juli 1892

Senior venerande!

Assessores gravissimi!

Herr Ludwig Reh aus Dieburg

bewirbt sich um die Promotion.

Die vorgeschriebenen Bedingungen sind erfüllt.

Die vorgelegte Abhandlung

Die Gliedmaassen der Robben

ersuche ich Hrn. Collegen Häckel

gefälligst beurtheilen und auf ihre Druckwürdigkeit prüfen zu wollen.

Hochachtungsvoll

Jena

den 21. Juli 1888

Dr. O. Liebmann

d. Z. Decan.

Prüfungsfächer:

ZoologieHerr College Häckel

Botanik " " Stahl

Geologie " " Kalkowsky ||

Decane maxime spectabilis!

Die vorliegende Untersuchung des Herrn Reh über die Gliedmaaßen der Robben, während des letzten Jahres im hiesigen zoologischen Laboratorium ausgeführt, sucht die eigenthümliche Umbildung der Pinnipedier-Flossen, theils morphologisich, theils physiologisch durch Anpassung an ihre Lebensweise zu erklären. Sowohl die anatomische Untersuchung als die phylogenetische Entwicklung sind gut durchgeführt. Die Arbeit ist druckwürdig.

Haeckel

Demnach für ZulassungStickel

- Winkelmann

- v. d. Goltz

- Delbrück

- Kalkowsky

- Stahl

- Kluge

- Knorr

- Thomae

- Hirzel

- Eucken

- Goetz

- Pierstorff

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Datierung
21-07-1892
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
UAJ
Signatur
UAJ, M 491, 278r-v
ID
47509