Vogel, Carl

Carl Vogel an Ernst Haeckel, Weimar, 21. April 1863

Bei Zurückempfang der Anfuge wird der Herr Professor Dr. Haeckel auf seinen Bericht vom 31. vorigen Monats hierdurch angewiesen, ehebaldigst gutachtlich und unter geneigter Motivirung anher anzuzeigen, welcher Geldbetrag zur Befriedigung der dringendsten Bedürfnisse der Großherzoglichen zoologischen Sammlung erforderlich seyn möchte. Erst dann wird man die Füglichkeit der Verwilligung einer außerordentlichen Beihülfe für jene Sammlung gehörig beurtheilen können.

Weimar den 21. April 1863.

Großherzoglich Sächsisches Staats-Ministerium,

Departement des Großherzoglichen Hauses und der auswärtigen Angelegenheiten.

Für den Departementschef:

Dr. Vogel

An

den Director des Großherzoglichen

zoologischen Museums, Herrn

Professor Dr. Haeckel

zu Jena

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
21-04-1863
Entstehungsort
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46938
ID
46938