Dittmar, Karl

Karl Dittmar an Ernst Haeckel, Jena, 2. Juni 1907

Jena, den 2. VI. 07

Hochverehrte Excellenz!

Zu der neuen so ehrenvollen Ernennung spreche ich zunächst meine herzlichsten Glückwünsche aus.

Für die gefällige Zuschrift aus Stockholm danke ich noch verbindlich und teile heute mit, daß ich mich zum Dienstagmorgen um 10h zu einer Besprechung gern einfinden will. Es liegt mir so am Herzen in der Angelegenheit eine Verständigung herbeizuführen und ich glaube bestimmt, daß sich eine Lösung finden wird. Ich habe neue Versuche gemacht, bin aber immer noch nicht in allen Teilen zu einer befriedigenden Lösung gekommen. Auch möchte ich nicht unerwähnt lassen, daß ich als Architect nie einer symmetrischen Facadenanlage abgeneigt bin und sein kann. Gewiß ist es das herrlichste und schönste für den Architecten so ganz frei und monumental nach unvergänglichen Vorbildern schaffen zu können. Meinerseits war in 1. Linie das Bestreben ins Auge gefaßt worden, eine gute Grundrißlösung zu schaffen und hiernach eine Lösung für die Außenfacade zu finden. Ob es gelungen ist vermag ich || als Verfertiger des Plans nicht zu entscheiden; jedenfalls ist es mein fortgesetzter Wille und Wunsch, den Bauherrn, die Besucher und die Fachcollegen zu befriedigen.

Eine symmetrische Anlage bedingt einen weitläufigen, verschwenderischen Grundriß, der bei den relativ knappen Mitteln kaum mit der Facade in Einklang zu bringen ist. Die symmetrische Anlage erfordert ein freies ebenes Terrain, damit das Gebäude von allen Seiten weithin dem Beschauer sichtbar sei. Die Nachteile des Terrains sind zu bekannt, als daß ich sie hier wiederholen müßte. Wegen der Kosten füge ich eine Zusammenstellung über die anderen Universitätinstitute bei, die als Maßstab für den Bauaufwand angenommen werden wollen; wobei ich nicht unerwähnt lassen will, daß hierbei keine innre Einrichtung inbegriffen ist und die Ausführung ohne jeden architectonischen Aufwand durchgeführt ist.

Hygienisches Institut: 117.500 M

Physikalisches Institut: 157.100 "

Mineralogisches Institut: 145.800 "

In aller Hochachtung und Verehrung

ganz ergebenster

K. Dittmar

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
02-06-1907
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46918
ID
46918