Schild, Johann

Johann Schild an Ernst Haeckel, Padang, 15. Mai 1901

Padang, 15. Mai

1901

Sehr geehrter Herr Professor,

Hoffentlich ist mein Schreiben vom 29. März in Ihrem Besitze, sowie auch die Sendung per Dampfer „Solingen“. –

Heute habe ich das Vergnügen, Ihnen mittheilen zu können, daß ich mit dem Dampfer „Flensburg“ neuerdings eine Sammlung nach Hamburg abgeschickt habe. – Ich schrieb der Speditionsfirma Rob. M. Sloman jr , Hamburg, laut beiliegender Copie, und hoffe, daß die 10 Kisten per „Flensburg“ ebenfalls in gutem Zustande in Jena ankommen werden. – Ich sandte ein Connossement an Rob. M. Sloman jr, und schließe hier ein zweites Exemplar bei.

Diese Sendung besteht aus:

Kiste EH – 1 = 1 Kiste Siamang

Kiste EH – 2 = 1 Blech Weichschildkröte

Schuppenthier

Eichhörnchen (selten)

1 Blech mit Korallen in Spiritus

1 Blech mit Korallen in Formalin aus dem Emmahaven. ||

EH – 3 = 1 Kiste mit Schuppenthier

Krebse & Fische von den Mentawi Inseln

1 Muschel, 1 Schweinsschädel

EH – 4 = 1 Kiste mit kleinen Kistchen zarten Korallen aus der See bei den Inseln

EH – 5/10 = 6 Kisten Korallen

Diese Sendung bitte ich als ein kleines Geschenk von mir zu betrachten für das Institut.

Ich freue mich schon, von Ihnen zu vernehmen, daß Alles in gutem Zustande angekommen ist; namentlich beim Auspacken der Kisten mit Korallen wird Vorsicht nöthig sein.

Inzwischen verbleibe ich, verehrter Herr Professor, mit vorzüglicher Hochachtung

ergebenster

Schild

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
15-05-1901
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46518
ID
46518