Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Wilhelm Breitenbach, Jena, 18. Dezember 1913

Jena 18.12.13.

Lieber Herr Doktor!

Für Ihre eben erhaltene Mitteilung und Heft 12 der N. W. besten Dank! Wenn der Satz der Mitteilung (S. 457) über die E. H.-Stiftung noch steht, bitte ich mir davon (auf meine Rechnung) 200 Separatabzüge – auf Briefbogen dieses Formats machen zu lassen (Satz nicht passend umgebrochen). Ich erhalte so viele betreffende Anfragen, daß ich sie nur in einer gedruckten Erklärung beantworten kann. –

Meine Düsseldorfer Adresse scheint in den Mitteilungen über den dortigen Monisten-Kongreß nirgends vollständig zu finden sein. Ich will sehen, das Manuscript zurückzuerhalten, um es für die „Monistischen Bausteine“ zu verwenden. ||

Ihre Klagen über die verschiedenen auseinandergehenden Richtungen im D. Monistenbund, auch über gefährliche Mißgriffe mancher Mitglieder desselben, sind leider sehr berechtigt. Aber das kommt überall bei solchen „Bünden“ vor (Goethe-Bund etc). Auch über Ostwalds Praesidium und manche, schwer begreifliche Mängel seiner Leitung, wird viel geklagt. Aber Wo ist ein besserer Präsident, – ein Naturforscher m. anerkanntem Ruf! – zu finden?

Obgleich mehr als ¾ aller denkenden Naturforscher unsere Überzeugungen teilen, wollen doch nur sehr Wenige dafür offen eintreten. Daß Ostwald meine wiederholte warme Empfehlung, Ihnen die Redaktion des Mon. Jahr. zu übertragen, nicht beachtet hat, bedaure ich sehr. Es scheint, daß sein Sohn (Freund von Blossfeldt) dieses durchgesetzt hat. ||

Die Frankfurter Zeitung ist schon seit längerer Zeit uns nicht wohlwollend. Neuerdings hat mich ein Artikel von Dr. Drill sehr befremdet, – früher sehr Artikel von E. Teichmann (Redakteur des großen Naturwiss. Lexicon, G. Fischer.) (Er soll auch der „Professor Tartüffe“ sein, dem ich in meiner „Fälschungserklärung“ am 29.12.1908 geantwortet habe.)

Mit frdl. Gruß

Ihr E. Haeckel.

 

Briefdaten

Verfasser
Datierung
18-12-1913
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
Archiv des Helmholtz-Gymnasiums Bielefeld
ID
41133