Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Charlotte Haeckel, Belligamma, 7. Januar 1882

Belligamm 7/1 82

Liebe Mutter!

Die Hälfte meiner Reisezeit ist nun glücklich um und ich freue mich bereits sehr auf die Rückkehr. Mein Schiff geht am 8. März von Colombo nach Suez; schickt also keine Briefe und Drucksachen mehr nach dem 8. – 10. Februar ab. Ich befinde mich ganz vortrefflich und bin von den wunderbaren Naturgenüssen so voll, daß ich am liebsten jetzt gleich Heim reiste. ||

In Suez (wo ich voraussichtlich am 24. März ungefähr eintreffe) hoffe ich Briefe von Euch zu finden (Adresse: Consulato Tedesco, Suez). Dieselben sind cc. am 12. – 14. März abzuschicken. – Hoffentlich seid Ihr Alle recht wohl und ist Carl von seinem Ischias ganz hergestellt. – Dich wird es sehr beruhigen, zu wissen, daß ich überall die beste Aufnahme finde. – Die Empfehlung an den Gouverneur war sehr wichtig.

Mit herzlichsten Grüssen

Dein treuer Ernst

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
07-01-1882
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 39143
ID
39143