Seebeck, Moritz

Moritz Seebeck an Ernst Haeckel, Jena, 27. August 1866

Verehrter Herr Professor,

Nach einem hohen Rescript des Großherzoglichen Staatsministeriums vom 24 d. M., welches ich gestern erhalten habe, kann ich nunmehr mittheilen, daß die Durchlauchtigsten Erhalter der Universität Ihnen den erbetenen Urlaub für das ganze bevorstehende Wintersemester gnädigst gewährt haben. Ehe Sie reisen, werden wir uns jedenfalls noch sehen und da werden wir auch noch Manches für die Zeit Ihrer Abwesenheit zu besprechen habe; aber schon hier spreche ich von Herzen den Wunsch aus, daß die beabsichtigte Reise nicht allein der Wissenschaft zu neuem Gewinn, sondern vor || Allem auch Ihnen für Geist, Körper und Gemüth nur zur wohlthuendsten Erquickung dienen möge.

In warmer Hochachtung

Ihr aufrichtig ergebener

Seebeck

Jena d. 27 August

1866.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
27-08-1866
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 38294
ID
38294