Haeckel, Karl

Karl Haeckel an Ernst Haeckel, Potsdam, 21. Juni 1886

Potsdam 21 Juni

1886

Lieber Bruder!

Zum 1 Juli circa sind von Deinen Einnahmen c. 2000 M. disponibel. Bitte um Anweisung, ob ich dieselben anlegen soll oder wie viel Du geschickt haben willst.

Habe Dank für Deine Auskunft betreffend Ernst’s. Die Maurer’sche Ansicht kannte ich schon, stimme derselben auch im Wesentlichen bei; auch ich halte einen Aufenthalt in England für Ernst’s Ausbildung nicht für so wesentlich; wohl aber wird bei Anstellungen an botanischen Gärten viel darauf gegeben u. aus diesem Grunde wäre es für Ernst wünschenswerth. Ich werde darüber noch mit Herrn Reuter sprechen.

Hier alles beim Alten. Von Tante Bertha leidliche Nachrichten; sie hat kein gutes Wetter.

Von Heinz ist die letzte Nachricht aus || Lissabon; so bald werde ich keine neue bekommen. a Weiter als Santos geht das Schiff nicht.

Mit herzlichen Grüßen

Dein treuer Bruder.

NB Hast Du Deinen Besuch glücklich hinter Dir?

a gestr.: Nach

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
21-06-1886
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 35174
ID
35174