Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Arnold Lang, Jena, 25. Juli 1909

Jena 25.7.1909.

Lieber Freund!

Nach Empfang Ihres Briefes habe ich mich heute sogleich an den zuständigen Stellen – insbesondere auch bei den Universitäts-Kuratel – erkundigt, ob der Privatdozent Dr. F. W. Förster in Zürich einen Ruf nach Jena erhalten habe. Auch das Univers. Sekretariat (– durch dessen Hand alle Geschäfte gehen –) weiß Nichts davon.

Für die schönen Stunden, die ich am 14. Juni wieder in Ihrem lieben Hause verleben durfte, wiederhole ich Ihnen meinen Herzlichsten Dank!

Mit besten Grüßen von Haus zu Haus

Ihr treuer alter Ernst Haeckel

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
25-07-1909
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
Unbekannt
ID
33040