Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Paul Rottenburg, Jena, 1. Juni 1892

Jena 1. Juni 1892.

Bravissimo!

Es ist herrlich, liebster Freund, daß Du zum Helmholtz-Goethe-Vortrag am 11. Juni nach Weimar kommst! Nur einen Fehler Deines schönen Programms mußt Du noch verbessern; nachdem Du Sonntag, 12. bei uns in Jena verlebt, mußt Du Montag mit mir eine Excursion nach Hummelshain, Schwarzburg – oder sonst wohin! – ausführen. ||

Es wird gut sein, Quartier (im Russ. Hof., dem besten Hôtel v. Weimar) voraus zu bestellen, für dich zu Freitag und Samstag, für mich zu Samstag Abd. Ich komme am 11. Juni um 10 Uhr in W. an. Wenn Dir die Bestellung recht ist, bitte um baldige Zusage per Postkarte.

Mit besten Grüßen

Auf frohes Wiedersehen

Dein treuer E. Haeckel

P.S. Soll ich Dich als Dr. theol. und Dr. phil. anmelden?

 

Briefdaten

Verfasser
Datierung
01-06-1892
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 32784
ID
32784