Lang, Arnold

Arnold Lang an Ernst Haeckel, Zürich, 17. August 1899

Verehrter Lehrer Freund!

Sie sind uns zu jeder Zeit herzlich willkommen und wir freuen uns alle sehr, Sie wiederzusehen. Wollen Sie mich per Karte mit 2 Worten benachrichtigen, an welchem Tage und mit welchem Zuge Sie ankommen, damit ich Sie abholen kann. Das Gepäck schicken Sie am besten direkt per Post in meine Wohnung, in der Sie sich hoffentlich recht behaglich fühlen werden.

Also willkommen!

Arnold Lang

Zürich IV Rigistrasse 50

den 17. Aug. 1899. ||

Herrn Prof. Dr Ernst Haeckel

Hôtel Drei Könige

Basel

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
17-08-1899
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Basel
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 27189
ID
27189