Eggeling, Heinrich von

Heinrich von Eggeling an Ernst Haeckel, Jena, 6. Juni 1907

DER KURATOR

DER

GROßHERZOGL. UND HERZOGL. S. GESAMT-UNIVERSITÄT

JENA

Tabarza, DEN 6/ VI 07

Hochverehrter lieber Freund!

Nehmen Sie meinen herzlichsten Dank für die soeben eingetroffenen freundlichen Zeilen vom gestrigen Tage!

Dieselben haben mich ebenso durch die Nachricht von Ihrer glücklichen und befriedigten Heimkehr, wie durch die Mitteilung erfreut, dass nun endlich der Ihren Wünschen ganz entsprechende Entwurf für den Museumsbau gefunden ist. Selbstverständlich war und ist mein Verlangen, dass der Bau ganz nach Ihren Wünschen ausgeführt wird, ebenso groß, wie bei Anderen und vor Allem bei Ihnen selbst. Ich würde sehr betrübt gewesen || sein, wenn der Bau irgendwie Ihnen nicht genehm ausgeführt worden wäre, und nichts hat mir ferner gelegen, als Ihnen einen nicht ganz erwünschten Entwurf aufschwatzen zu wollen!

Da ich noch viel zu schreiben habe und bereits Sonntag heimkehre, also bald mit Ihnen wieder plaudern kann, bitte ich, mit diesen kurzen Zeilen fürlieb zu nehmen.

In aufrichtiger herzlichster Verehrung

Ihr

treu ergebener

Eggeling

a gestr.: JENA; eingef.: Tabarz

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
06-06-1907
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 2654
ID
2654