Fürbringer, Max

Max Fürbringer an Ernst Haeckel, Heidelberg, 17. August 1914

Heidelberg, 17.8.1914.

Lieber und hochverehrter Freund!

Sei herzlichst für Deinen zündenden Artikel bedankt. Wir haben ihn mit Erbauung gelesen. Wenn doch überzeugenden und sittlichen Gedankengängen jetzt noch Kraft der Erfüllung innewohnte! Auch wir kochen über dieses kühl berechnende, heuchlerische Volk mit einer nur auf egoistischen und unmoralischen Grundsätzen bestehenden Politik.

Wir senden Euch die herzlichsten Grüße und Wünsche.

Max und Fanny Fürbringer. ||

Herrn Geheimrat Prof. |

Dr. Ernst Haeckel, Excellenz. |

Jena.

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
17-08-1914
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 1399
ID
1399