Sachsen-Weimar-Eisenach, Carl Alexander Großherzog von

Carl Alexander Großherzog von Sachsen-Weimar-Eisenach an Ernst Haeckel, Weimar, 4. Mai 1883

Dem Mir vorgetragenen Wunsche des Vorstandes der Geographischen Gesellschaft für Thüringen, Mich ihren Protector nennen zu dürfen, willfahre Ich mit um so größerem Vergnügen, als Mir dadurch Gelegenheit wird, Meiner lebhaften Theilnahme für die wissenschaftlichen Bestrebungen der Gesellschaft einen dauernden und officiellen Ausdruck zu verleihen.

Die Worte des Dankes für Mein bisheriges Interesse, welche der Vorstand Mir darbringt, finden in jenem Wunsche eine Mir sehr werthvolle Bestätigung und machen, daß Ich mit voller Zuversicht in eine noch nähere Beziehung zu der Gesellschaft trete, für deren ferneres Gedeihen Ich die aufrichtigsten Wünsche hege

Carla Alexander

Weimar,

den 4. Mai 1883.

An

den Präsidenten der Geographischen

Gesellschaft für Thüringen

Herrn Professor Dr. E. Haeckel

zu Jena

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
04-05-1883
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 10207
ID
10207