Ammon, Sophie von

Sophie von Ammon an Agnes Haeckel, Kairo, vor dem 7. Januar 1908

Liebe Frau Haeckel!

Wenigstens einige Zeilen und viele Grüße mögte ich Ihnen unda Ihrem Herrn Gemahl von hier senden da ich diese Tage doch nicht zum Beschreiben komme. Hoffe es geht Ihnen Beiden nach Wunsch. Am 7. trete ich die tour „up the Nile“ nach Assuan an. Die Ueberfahrt von Neapel ist mir sehr gut bekommen. Viel Fremde sind hier wenn auch Amerikaner noch sehr fehlen. In treuer Anhänglichkeit Ihre

alte S. v. Ammon

[Adresse]

Frau Professor Haeckel

Excellenz

Jena i/Thüringen

Germany.

a eingef.: Ihnen und

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
1908.??.?? [?]
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 8465
ID
8465