Bauer, Karl

Karl Bauer an Ernst Haeckel, München, 4. Juni 1916

München. Ungererstr. 8. III.

4. Juni. 16.

Hochverehrter, lieber Herr Geheimrat!

Vielen Dank für die durch Walther überkommenen Zeitungsartikel; was für eine Freude für Sie, eine solche Zier vom ganzem Geschlecht „als holde Enkelin“ zur Gesellschaft zu haben. Mit den herzlichsten Wünschen für Ihr Wohlergehen in getreuer Ergebenheit & Freundschaft

Karl Bauer mit Frau.

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
04-06-1916
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 8026
ID
8026