Pühl, Giorgio

Giorgio Pühl an Ernst Haeckel, Triest, 18. Dezember 1880

Giorgio Pühl Trieste

P.P.

Ich beehre mich ergebenst zu Ihrer Kenntniß zu bringen, daß ich hier ein zoologisches Geschäft errichtet habe, in der Absicht den Versandt zoologischer Objekte namentl. von Thieren und Muscheln, die in der Adria speziell aber im Meere bei Triest vorzukommen pflegen, zu bethätigen.

Heute erlaube ich mir Ihre geneigte Aufmerksamkeit im Besonderen auf die Spezialität „Seemuscheln“ zu lenken, nachdem ich begonnen habe darin eine Sammlung anzulegen, die vielleicht einiges Interesse für Sie bieten dürfte. Ich habe augenblicklich die umstehend verzeichneten Arten verfügbar und zwar jede einzelne Species in einer Anzahl von Exemplaren. Von dieser Sammlung würde ich auf Wunsch beliebige Stücke oder auch ganze Collectionen enthaltend je ein Exemplar sämtlicher disponibler Arten abgeben, zu den notirten Preisen, gegen Postnachnahme des Werthbetragesa auf die Sendung selbst. Bestellungen auf Muscheln, die nicht disponible sind, werden in Nota genommen und ausgeführt, sobald das Gewünschte beschafft werden kann.

Ebenso werden Bestellungen entgegengenommen auf Trocken-Präparate aller Arten Echinodermen. Diese Präparate zeichnen sich aus durch frisches, schönes Aussehen und möglichst strenge Conservirung der natürlichen Farbe des lebenden Thieres. Die Preise, prinzipiell sehr mäßig gestaltet, werden sich im Allgemeinen nach der Natur des auszuführenden Auftrages richten.

Genehmigen Sie die Versicherung ausgezeichneter Hochachtung

G. Pühl

Triest, 18. Dezember 1880. ||

Verzeichniß der verfügbaren Muscheln.

Aporrhais pespelecani

Arca Noae

Arca barbata

Trochus adriaticus

Trochus fragoroides

Nassa corallina

Petricola lithophaga

Cardium tuberculat.

Cardium rusticum

Murex brandaris

Murex trunculus

Venus gallina

Venus decussata

Lutraria compressa

Pectunculus glycymera

Anadonta (Süsswasser)

Turbo rugosus

Turitella

Halistis tuberculata – à frs ‒.25c

Pinna rudis und nobilis

Petricola

Trochus syphasus

Trochus magus

Nassa reticulata

Pecten jacobaeus

Pecten varius

Pecten glaber

Pecten opercularis

Murex erynaceies

Spondylus gaederopus

Mactra stultorum

Tissurella graeca

Patella vulgata

Pholas dactylus

Cassidaria tyrrhens

Pleurobranchus

Solen siligua

Chiton – à frs ‒.50c

Lima squamosa

Lima inflata

Chiton siculus

Chama gryphodos

Fusus uracusatus

Acera bulata – à frs 1.50c

Cladocora, ein prächtiges großes Stück, frs 5.‒

Sabella, eine schöne Gruppe, ‒ ‒ frs 5.‒

Lithodomus lithofabus, eine Gruppe ‒ ‒ frs 3.‒

a Textverlust durch Wasserschaden; b jeweils Sammelposition für alle vorgenannten Species.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
18-12-1880
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 9786
ID
9786