Bölsche, Wilhelm

Wilhelm Bölsche an Ernst Haeckel, Friedrichshagen, 20. Februar 1906

Friedrichshagen,

Kaiserstraße.

20.II.06.

Lieber Freund!

Ich sende anbei unter Kreuzband ein Heft, das mir von Zacharias (– Plön) zugesandt worden ist mit der Bitte, ich möchte es Dir übergeben. Der Verfasser schreibt mir zugleich, er habe sich früher in starker wissenschaftlichen Opposition zu Dir befunden, habe sich aber mehr und mehr zu Deinen Anschauungen bekehrt und hoffe in diesem Heft nicht nur seiner Schätzung warmen || Ausdruck gegeben zu haben, sondern auch in den sachlichen Absichten sich durchaus mit Dir zu berühren. Ich habe das Heft selbst noch nicht gelesen, habe also kein Urteil.

Deine „Wanderbilder" machen mir noch immer die größte Freude. Du wirst in kürzester Frist mein Urteil darüber gedruckt erhalten. Ich bin in jeder Hinsicht entzückt!

Durch die Ungeschicklichkeit der Leitung bin ich vorigen Sonnabend verhindert worden, hier || eine Festrede auf Dich zu der Haeckel-Feier im Zoologischen Garten zu halten; der Vorsitzende Walter hatte alles inszeniert, fragte aber erst in zwölfter Stunde (der ich von dem Ganzen nichts wußte) an, so daß es wegen einer anderen Verpflichtung mir nicht mehr möglich war.

Am 6. ud. 8. April rede ich in der Singakademie über die „Stellung des Menschen in der Natur". Ich habe absichtlich den alten Huxley-Titel einmal wieder gewählt, er ist unverwüstlich gut. ||

Auf die Entwickelung des Monistenbundes bin ich sehr gespannt, höre aber bisher wenig darüber; vielleicht ist Dr. Schmidt so freundlich, mich gelegentlich etwas auf dem Laufenden zu erhalten. Ich stecke tief in Arbeit, teils an dem „Tierbuch", teils an Goethestudien. Letztere sind mir (bei Gelegenheit der Teilnahme an der Meyerschen Ausgabe) unvermutet sehr in‘s Weite und Breite gegangen, so daß wohl noch ein besonderes Buch in der Folge daraus werden wird, eine Art „naturwissenschaftlicher Biographie" Goethes.

Mit herzlichsten Grüßen

Dein W. Bölsche

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
20-02-1906
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 9667
ID
9667