Bölsche, Wilhelm

Wilhelm Bölsche an Ernst Haeckel, Friedrichshagen, 25. September 1893

Friedrichshagen b. Berlin,

neuerdings Ahorn Allee 19.

25.IX.93.

Hochverehrter Herr Professor!

Herzlichsten Glückwunsch zu dem guten Ausgang, − denn nach Ihrer Karte und dem Bericht des „Berliner Tageblatts" scheint es ja entschieden ein solcher zu sein. Die Mitverurteilung Hamann‘s ist jedenfalls für ferne, im Detail weniger unterrichtete Kreise höchst wichtig! Wie Sie inzwischen wohl gesehen haben, habe ich im Septemberheft der Fr. Bühne selbst noch einmal das Wort zur Sache genommen, – ich erhielt verschiedene Zuschriften, in denen der Wunsch nach einer vom Persönlichen zunächst unabhängigen Würdigung des Hamann‘schen Buches aus-||gesprochen war, – und da ich es in Anbetracht des Streites nun doch einmal durchgelesen hatte, habe ich etwas dazu gesagt, – wert ist das Ganze der sachlichen Würdigung, die es einmal – theoretisch – ernst nimmt, schwerlich! Uebrigens als Curiosum: das Buch war in keiner der großen und reichhaltigen Buchhandlungen des Berliner Centralviertels aufzutreiben, – außer in einer streng protestan-tischen, im ganzen Schaufenster mit frommen Traktätchen ausgestatteten Handlung am Gendarmen-Markt, wo man es in schönstem Einband sogleich erhielt!

Für unsere Oktobernummer steht Ihnen reichster Raum zur Verfügung, – es wäre mir besonders lieb, wenn || wir das wertvolle briefliche Material, das Sie dem Bericht des Berliner Tageblatts zu Folge verlesen, ganz veröffentlichen könnten. Der Aufsatz kann gleich gesetzt werden, sobald er da ist, – so daß Sie eventuelle Separatabzüge sofort und vor Erscheinen des Heftes (das übrigens auch diesmal sehr früh erscheint) erhalten können.

Mit herzlichsten Grüßen Ihr

W. Bölsche.

Wie ist es mit Ihrem Besuch in Berlin im Oktober? Wir würden uns hier draußen sehr freuen, Sie möglichst auf einen halben Tag für Friedrichshagen zu erobern, falls es Ihre Zeit erlaubt!

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
25-09-1893
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 9567
ID
9567