Bachstez, Marcel

Marcel Bachstez an Ernst Hackel, o. O., o. D.

Sehr geehrter Herr Professor,

Vor einigen Wochen kaufte ich mir Ihr Buch „Die Welträtsel“, um den Mann, den ich so oft hatte loben und schmähen hören, einmal selbst aus seinem Werke kennen zu lernen.

Welche grossartige Gedankenwelt, welche gewaltige Forscherarbeit fand ich da!

Wie geistvoll haben Sie den Gedanken des Monismus im ganzen Welten- und Menschendasein durchgeführt!

Ein kräftiges Heil dem Manne, der unerschrocken mit solchen Waffen den Kampf mit der Ecclesia militans und ihren Anhängern beginnt!

Mit verehrendem Grusse bleibe ich ||

Ihr treuer Anhänger

Marcel Bachstez

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
1905.??.??
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 8267
ID
8267