Baumfelder, Hans

Hans Baumfelder an Ernst Haeckel, Berlin-Tempelhof, 17. März 1919

Tempelhof

Friedrich-Franzstr. 45II

d. 17. III. 1919

Euer Excellenz!

Von einer Reise zurückgekehrt, sind mir erst heute die mir freundlichst gespendeten 12 Blatt „Kunstformen der Natur“ u. s. w. in die Hände gelangt.

So originelle und raffiniert schöne Formen, wie die Natur sie bietet, kann man garnicht erfinden; ich kann diese Muster künstlerisch sehr gut verwenden und beeile mich, Euer Excellenz || meinen herzlichsten Dank für die mir erwiesene Freundlichkeit auszusprechen.

Mit hochachtungsvollstem | Gruß

Hans Baumfelder,

Tiermaler.

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
17-03-1919
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 7963
ID
7963