Bertheau, Georg

Georg Bertheau an Ernst Haeckel, Karlsruhe, 27. September 1905

Karlsruhe 27/9 905

Lieber Freund.

Die meiner lieben Frau u. mir dedizirten Bücher sind glücklich hier angelangt. Wir danken Dir Beide herzlich für das doppelt u. dreifach werthe Geschenk, da es uns von Dir selbst zugeschickt wurde. Es giebt uns bei den jetzt eingetretenen trüben Herbst u. Wintertagen ein sehr willkommenes Lesefutter. – Nochmals möchte ich Dir danken für Deinen lieben Besuch, der mir ein Lichtblick war in meinem sonst so einsamen nur durch meine liebe Frau erhellten u. im Uebrigen so einförmigen Leben. Hoffentlich war es nicht Dein letzter Besuch. Wir Beide wünschen Dir völlige Wiederherstellung Deiner Gesundheit. Grüße auch Deine Frau unbekannter Weise von Deinem alten Freund

Bertheau

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
27-09-1905
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 7493
ID
7493