Bertheau, Georg

Georg Bertheau an Ernst Haeckel, Mannheim, 4. Januar 1878

Mannheim 4 Januar 78

Lieber alter Freund

Durch die Zeitungen habe ich erfahren, daß Du beabsichtigst, in diesem Winter im hiesigen kaufmännischen Verein einen Vortrag zu halten. Es versteht sich von selbst, daß Du während Deines hiesigen Aufenthaltes Dein Absteigquartier nirgends anders nimmst als bei mir. Meine Frau, deren Eroberung Du vor bald 7 Jahren gemacht hast, freut sich schon jetzt darauf, und Du weißt ja: ex que femme vent, Dieu vent, um wie viel mehr ein guter Ehemann, wie ich mir einer zu sein einbilde. Eine abschlägige Antwort Deinerseits könnte also nur in dem Falle erfolgen, wenn Du verhindert wärest, zu kommen. Deine Familie bitte ich mich unbekannter Weise bestens zu empfehlen. Dir selbst wünsche ich zum Neuen Jahre Alles Gute & Schöne, was Du Dir nur selbst wünschen kannst.

Stets

Dein Bertheau.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
04-01-1878
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 7488
ID
7488