Berger, Elise

Elise Berger an Ernst Haeckel, Tutzing, [verm. Oktober 1915]

STARNBERGER SEE PARTIE AUS TUTZING

+Frau Roth’s Garten-Pavillon. Ausführlicher Brief folgt.||

Tutzing. Adr. Frau Hans Roth. Villa Sieber.

Lieber Herr Professor! Ich bin seit einigen Tagen bei Frau Roth in ihrem herrlichen Tutzingheim zu Besuch & sprechen wir viel von Ihnen. Auch ihr Neffe Fritz, den Sie so oft begleitete, ist heute hier. Es hat mich so gefreut, dass mein Mann Sie so wohl fand, er erzählte viel von seinem Besuch bei Ihnen. Am Samstag geht er wieder nach der ‚Wilhelma‘. Cannstatt ist jetzt auch schön.

Herzl. Grüsse Ihre getreue E. Berger.

Ergebenste Grüße Fritz Roth.

Seiner Excellenz | Herrn Geheimrat Prof. Dr. | Ernst Haeckel. | Jena.

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
??.10.1915
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 7385
ID
7385