Berger, Alwin

Alwin Berger an Ernst Haeckel, Beaulieu, 27. März 1910

HÔTEL KREFFT

BEAULIEU-SUR-MER

(ALPES-MMES)

BEAULIEU, LE 27. 3. 1910.

Ostersonntag 1910

Hochgeehrter Herr Professor!

Hier erfuhr ich gestern durch Zufall von einer sehr hübschen Pension auf Cap Martin: Pensioin Frisia (deutlicher: F r i s i a), mitten zwischen den Pinienwäldern, am Eingang des Kap Martin an der Bucht von Mentone, mit grosser Terasse und hübschem Garten. Die Pension gehört einer deutschen Dame, ist sehr comfortable, nach deutscher Art geführt, und beherbergt nur 10–12 Personen. Sie werden jedenfalls dort Platz finden können; ich habe die Besitzerin gestern hier selbst gesprochen. Sie könnten wohl kaum einen besser gelegenen Platz finden. Es sind wenige Schritte von der Elektrischen. Ich || glaube bestimmt, dass diese Pension eher Ihren Wünschen entsprechen wird, als vielleicht Villa Stella in Garavan.

Wir sind hier allezusammen im Hotel Krefft eingeladen, um Ostern hier zu verbringen.

Mit den herzlichsten Grüssen von uns allen

Ihr sehr ergebener

Alwin Berger.

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
27-03-1910
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 7364
ID
7364