Berger, Alwin

Alwin Berger an Ernst Haeckel, La Mortola , Ventimiglia , 28. Januar 1907

LA MORTOLA,

VENTIMIGLIA,

ITALY.

28. Januar 1907.

Hochgeehrter Herr Professor!

Wir haben die vielen schönen Bilder erhalten und danken Ihnen herzlichst für dieselben. Nun können wir ja im Hanbury -album eine schöne Seite zusammenstellen. Wir sind sehr dankbar, dass Sie bei dieser Gelegenheit uns wieder so reichlich bedacht haben.

Das Album macht doch mehr Arbeit als ich mir a es vorstellte.

Wir hoffen und wünschen, dass es Ihnen jetzt besser geht, als uns hier. Wir sind nun alle der Reihe nach krank gewesen und unser Kleiner und ich werden noch einige Tage nicht aus dem Zimmer dürfen. ||

Weiss es der liebe Gott, wie es kommt, dass ich alle Jahre um dieser Zeit &– an Bronchialkatarrh umfalle. Dieses Mal habe ich es wieder recht stark gehabt, ich bin heute zum ersten Male etwas auf. Dabei ist das Wetter keineswegs sehr rauh gewesen. Unter Null ist wohl das Thermometer in La Mortola nicht gefallen.

Die warmen Sommer haben mich total verweichlicht.

Mit den besten Grüssen von uns beiden

Ihr sehr ergebener

Alwin Berger.

a korr. aus: mich

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
28-01-1907
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 7357
ID
7357