Breitenbach, Wilhelm

Wilhelm Breitenbach an Ernst Haeckel, Brackwede, 16. Januar 1914

NEUE WELTANSCHAUUNG

MONATSSCHRIFT FÜR KULTURFORTSCHRITT…

AUF NATURWISSENSCHAFTLICHER GRUNDLAGE

REDAKTION: DR. W. BREITENBACH, BRACKWEDE I. W.

BRACKWEDE, 16.1.1914

Sehr geehrter Herr Professor!

Erst heute kann ich Ihnen wegen des Frei‘schen „Katechismus“ näheres mitteilen. Der ursprüngliche Verlag hatte falliert und die Konkursmasse hatte die Restauflage nach Berlin

verkauft. Von dort höre ich nun soeben, daß der Katechismus bereits vergriffen ist. Ich werde gleich einmal an den Verfasser, Dr. Hof, schreiben und ihn fragen, ob er nicht eine zweite Auflage herausgeben will. Vielleicht könnten hier und da einige Aenderungen vorgenommen

und Zusätze gemacht werden.

Morgen feiert August Weismann seinen 80. Geburtstag, also einen Monat vor Ihnen. Was

Sie beide im Laufe der langen Zeit für Darwin und die Entwicklungslehre im allgemeinen

sowie für die || Zoologie im besonderen geleistet haben, wird für alle Zeiten unvergessen

sein.

Mit besten Grüssen

Ihr treu ergebener

Dr. W. Breitenbach

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
16-01-1914
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 6140
ID
6140