Breitenbach, Wilhelm

Wilhelm Breitenbach an Ernst Haeckel, Brackwede, 21. Dezember 1913

NEUE WELTANSCHAUUNG

MONATSSCHRIFT FÜR KULTURFORTSCHRITT…

AUF NATURWISSENSCHAFTLICHER GRUNDLAGE

REDAKTION: DR. W. BREITENBACH, BRACKWEDE I. W.

BRACKWEDE, 21.12.1913

Sehr geehrter Herr Professor!

Unsere Druckerei schreibt mir eben, daß der Satz von Heft 12 schon abgelegt sei. Ich werde

Ihnen nun 200 Exemplare des Artikels „Ernst Haeckel-Stiftung“ hier anfertigen lassen.

Ihren Aufsatz in der „Deutschen Medizinischen Wochenschrift“ habe ich noch einmal genau durchgelesen und ich bin zu dem Schluß gekommen, daß wir ihn doch ganz nehmen müßen. Wir müßten sonst außer dem klein gedruckten Teil auch noch die || ganze Seite 7 fortlassen mit Ausnahme des ersten Abschnittes. Das würde aber vielleicht zu weit führen und so wollen wir den Aufsatz lieber unverkürzt aufnehmen.

Mit besten Grüßen

Ihr treu ergebener

Dr. W. Breitenbach

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
21-12-1913
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 6137
ID
6137