Breitenbach, Wilhelm

Wilhelm Breitenbach an Ernst Haeckel, Odenkirchen , 13. Juni 1899

WILH. BREITENBACH

DR. PHIL.

ODENKIRCHEN, DEN 13. Juni 1899

Sehr geehrter Herr Professor,

Herr Prof. Schwalbe ist so liebenswürdig gewesen, mir seine Arbeit über den Pithecanthropus

zu schicken. Ich habe dieselbe mit ausserordentlich grossem Interesse studirt und freue mich, dass das Resultat der Untersuchung so gut mit Ihren Ansichten über den interessanten Fund des Herrn Dubois übereinstimmt. Nur eine Ansicht des Herrn Prof. Schwalbe will mir nicht recht einleuchten, ich meine die, dass er die Catarhinen aus der Reich der menschlichen Ahnen entfernen will. Was halten Sie von seinen Ausführungen über diesen doch sehr wichtigen Punkt? Wie mir der Professor schreibt, will er auf diesen Punkt in einer zweiten Arbeit noch besonders zurück kommen. Nach meinem Dafürhalten würde durch die Eliminierung der Catarhinen das ganze Problem der Entstehung des Menschen nicht unwesentlich erschwert und complizirt werden, denn der || zu überbrückende Raum zwischen den Urmenschen und thierischen Vorfahren, wird dadurch doch noch grösser als er ist, wenn wir die Catarhinen einschalten dürfen. Sonst finde ich die Arbeit glänzend und ich bin erstaunt gewesen zu sehen, wieviel aus dem einen Schädeldache des Pithecanthropus durc h eingehendes Studium und passende Vergleiche gelesen werden kann. Herr Prof. Schwalbe hat, glaube ich, unserer Sache einen sehr bemerkenswerthen Dienst geleistet.

Können Sie, verehrtester Professor, wol für kurze Zeit Semon‘s „Aus dem australischen Busch“ entbehren? Ich kenne das Werk noch nicht und möchte es gern lesen. Wenn Sie mir das Buch schicken können, legen Sie vielleicht noch das eine oder andere Werk bei, von dem Sie meinen, daß es für mich von Interesse wäre.

In alter Anhänglichkeit bleibe ich mit herzlichen Grüssen und der Hoffnung, daß es Ihnen gut geht,

Ihr ergebenster dankbarer Schüler

Dr. W. Breitenbach

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
13-06-1899
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 5974
ID
5974