Breitenbach, Wilhelm

Wilhelm Breitenbach an Ernst Haeckel, Odenkirchen, 25. September 1893

WILH. BREITENBACH

DR. PHIL.

ODENKIRCHEN, 25. Sept. 1893

Sehr geehrter Herr Professor!

In der Jenaischen Zeitung habe ich soeben den Bericht über die Gerichtsverhandlung über

Ihren Prozeß mit Hamann gelesen. Es thut mir unendlich leid, daß wir bei uns in Deutschland

zu solchen ungeheuerlichen Auswüchsen im wissenschaftlichen Leben gekommen sind. Wohin soll es kommen, wenn jedes scharfe Wort, welches in einem wissenschaftlichen oder künstlerischen Streite fällt, || gleich zu einem Beleidigungs-Prozeß führt?

Wie erbärmlich sich Hamann in dieser ganzen Sache, sowol als Gelehrter wie als Mensch

benommen hat, das wird wol von allen Menschen mit halbwegs normalem Gehirn anerkannt

werden. Für so jämmerlich und gemein hätte ich ihn doch nicht gehalten wie er sich nach dem Bericht der J. Ztg. benommen hat.

Ein ausführlicher Bericht über die Verhandlung würde wol weite Kreise interessiren. Ich selbst wäre mit dem größten Vergnügen bereit denselben zu drucken und zu || verbreiten.

Ein großer Absatz ist wol gewiß zu erwarten.

Über den materiellen Theil des Urtheils enthalte ich mich jeden Urtheils: ich habe selbst schon eine sonderbare Erfahrung hinsichtlich der sogenannten Rechtsprechung in Deutschland gemacht. Weil ich das von meiner Gemeinde-Vertretung beschlossene Abschlagen einer schönen Allee alter Lindenbäume einen „ Act des Vandalismus“ nannte,

wurde ich wegen Beleidigung ehrenwerther Gemeinderäthe mit 10 M. bestraft.

Wenn Sie auch, hochverehrter Herr Professor, juristisch unterlegen sind, so ist doch Hamann

durch || diesen Prozeß ein in der wissenschaftlichen Welt unmöglicher, ja toter Mann geworden. Mir ist es ein Herzensbedürfniß, Ihnen meine Theilnahme an dieser unerquicklichen Angelegenheit auszusprechen.

Nach wie vor bin ich mit freundl. Gruß

Ihr hochachtungsvoll ergebenster dankbarer Schüler

Dr. W. Breitenbach

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
25-09-1893
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 5937
ID
5937