Breitenbach, Wilhelm

Wilhelm Breitenbach an Ernst Haeckel, Odenkirchen, 30. Januar 1893

WILH. BREITENBACH

DR. PHIL.

ODENKIRCHEN, 30. Jan. 1893

Sehr geehrter Herr Professor!

Die Mittheilung, die ich Ihnen heute mache, interessirt Sie vielleicht insofern, als sie ein

Punkt mehr ist zur Charakterisirung des „neuen Kurses“.

Dr. Hans Kleser, der Herausgeber der neuen Bismarck-freundlichen Westdeutschen Zeitung in Köln, der vorher etwa 20 Jahre lang politischer Redacteur an der Kölnischen Zeitung war, und ich sind wegen eines || von ersterem verfaßten Zeitungs-Artikels, den ich in meiner Zeitung abgedruckt habe, bei der Staatsanwaltschaft denunzirt worden, und es ist eine Voruntersuchung gegen uns eingeleitet worden wegen Majestätsbeleidigung und Beleidigung des Reichskanzlers. Ein formeller Strafantrag ist uns bis heute noch nicht zugegangen, steht aber wol in den nächsten Wochen in Aussicht. Zu Ihrer Information lege ich den inkriminirten Artikel als Ausschnitt bei. Auf den Ausgang der || Angelegenheit, die, wenn es zur Verhandlung kommen sollte, jedenfalls großes Aufsehen machen wird, darf man wol sehr gespannt sein.

Mit bestem Gruße bin ich Ihr ganz ergebenster

Dr. W. Breitenbach

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
30-01-1893
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
EHA Jena, A 5935
ID
5935