de Gruyter, Walter

Walter de Gruyter (Verlagsbuchhandlung Georg Reimer in Berlin) an Ernst Haeckel, Berlin, 29. Juli 1916

VERLAGSBUCHHANDLUNG

GEORG REIMER IN BERLIN

W 10, GENTHINERSTRASSE 38

Berlin, den 29. Juli 1916

Hochzuverehrender Herr Professor!

Ich empfing heute gleichzeitig mit Euer Excellenz gütigem gestrigen Briefe die Sonderausgabe Ihrer jüngsten Arbeit „50 Jahre Stammes-Geschichte“ und danke Ihnen für beides von Herzen.

Die von Ihnen gewünschten 6 Bände sollen noch heute an die Adresse von Herrn Professor Zarnik in Constantinopel auf dem einen oder anderen der von Ihnen genannten Wege abgehen. Ich falte seinen Brief wieder ein und nahm mir die Freiheit die betreffenden Bücher mit 50% des Ladenpreises (statt des Nettopreises) zur Berechnung zu bringen.

Dagegen bin gegenüber Ihrer Anregung, dem Zoologischen Institut der Universität Stambul auch von verlagswesen einige Werke geschenkweise zukommen zu lassen,a in meiner Entschließung insofern nicht frei, als ich dieb von verwandten Instituten an mich ergehenden zahlreichen Aufforderungen überall da ablehne und ablehnend beantworten muß, wo nicht ganz besondere Gründe für das Gegenteil vorhanden sind. Das gilt in erhöhtem Grade von der Gegenwart, die die Zahl solcher Bitten in gleichem Maße anschwellen läßt wie sie den regulären Bücherabsatz vermindert hat. Dazu kommt, daß ich der deutsch-türkischen Vereinigung in Berlin als Mitglied angehöre, jährlich dafür einen relativ hohen Beitrag leiste und weiß, daß ihre Mittel sehr erhebliche sind. Seien Sie mir also nicht böse, hochverehrter Herr Professor, wenn ich zurückhaltend bin. Ich würde anders mit einem Grundsatz in || Conflikt kommen, den der Verleger aufrecht erhalten muß aus Selbsterhaltung und aus dem Bestreben, den Wert des Buches in der Schätzung der Beschenkten nicht herabmindern zu lassen.

In herzlicher Ergebenheit und Ehrerbietung

Ihr

W de Gruyter

a eingef.: , ; b korr. aus: ichdie

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
29-07-1916
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 48507
ID
48507