Reinicke, Emanuel

Emanuel Reinicke an Ernst Haeckel, Leipzig, 20. Juli 1909

WILHELM ENGELMANN

VERLAGSBUCHHANDLUNG

LEIPZIG, DEN 20. Juli 1909.

Mittelstraße 2

Ew. Excellenz!

Beehre ich mich anbei meiner Zusage gemäß je ein Exemplar von:

Gegenbaur-Fürbringer, Lehrbuch. 8. Aufl. I. und

Rádl, Geschichte der biologischen Theorie. II. Teil

mit der Bitte um freundliche Annahme zu übersenden. Zugleich wollen Sie es gütigst entschuldigen, wenn die Zusendung sich etwas verzögert hat. Ich war jedoch in den vergangenen Tagen sehr in Anspruch genommen und konnte ich daher zu einigen Begleitzeilen keine Zeit finden.

Hierbei möchte ich nicht unterlassen Ew. Excellenz für Ihren letzten lieben Besuch nochmalsa zu danken || und meiner Freude Ausdruck zu geben, daß Sie auf meine Vorschläge wegen einer neuen Auflage Ihrer „Anthropogenie“ in so bereitwilliger und liebenswürdiger Weise eingegangen sind. Das Buch wird auch in seiner nächsten Auflage sich einer regen Nachfrage erfreuen, namentlich wenn der Preis eine Herabsetzung erfährt.

Vielleicht wäre noch zu erwägen, ob Sie sich nicht dazu entschließen können, einzelne Abschnitte durch einen geeigneten Fachmann bearbeiten zu lassen. Natürlich muß das eine Persönlichkeit sein, von der Sie überzeugt sind, daß sie b in ihrem Sinne die Arbeit ausführt. Von ihrem Nachfolger in Jena wäre das wohl zu erwarten, bei seiner Haltung Ihnen gegenüber ist es jedoch ganz ausgeschlossen an ihn zu denken. Vielleicht ziehen Sie meinen Vorschlag in Erwägung || und teilen mir gelegentlich mit, wie Sie darüber denken.

Von einem Erscheinen der neuen Auflage in diesem Jahr müssen wir doch wohl absehen, da innerhalb eines Vierteljahres die Herstellung nicht zu erreichen sein dürfte, wenn nicht die Güte darunter leiden soll.

Ihrer geschätzten Mitteilung über die Vereinbarungen mit Pohle und Giltsch darf ich wohl noch entgegensehen und verbleibe ich

Mit freundlichen Grüßen

Ew. Excellenz

ergebenster

E Reinicke.

Herrn

Wirkl. Geheimrat Prof. E. Haeckel

i/Jena.

a eingef.: nochmals; b gestr.: es

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
20-07-1909
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 48502
ID
48502