Fuchs, Theodor

Theodor Fuchs an Ernst Haeckel, Jena, 9. Dezember 1914

DER GEMEINDEVORSTAND

DER RESIDENZ- U. UNIVERSITÄTSSTADT

JENA.

JENA, DEN 9. Dezember 1914.

GESCH.-NR. I A 1994.

AN Se. Excellenz Herrn Wirkl. Geh. Rat

Univ. Professor Dr. Ernst Häckel,

Jena.

Sie haben sich in liebenswürdiger Weise bereit erklärt, zur Erstellung des Lazarettzuges der Stadt Jena B 3 die Summe von 100,- M zur Verfügung zu stellen.

Indem wir Ihnen für die Unterstützung des vaterländischen Unternehmens unseren verbindlichsten Dank sagen, ersuchen wir um baldgefällige Einzahlung der gezeichneten Summe bei der Kämmereikasse oder bei einem der Bankhäuser W. Koch jun., Bank für Thüringen oder Thüringer Landesbank.

Nach Fertigstellung des Lazarettzuges werden wir uns erlauben, Ihnen Mitteilung zu machen, damit Sie in der Lage sind, sich den Zug anzusehen.

Dr. Fuchs

Oberbürgermeister.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
09-12-1914
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 48033
ID
48033