Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel (Prorektor) an den Senat der Universität Jena, Jena, 23. Januar 1885

Patres academiae venerandi!

Hierdurch habe ich Ihnen die betrübende Nachricht mitzutheilen, das heute Morgen 7¾ Uhr der ordentliche Honorar-Professor der philosophischen Facultät, Herr Schulrath Dr. Volckmar Stoy, durch seine hohen Verdienste um die Förderung der Paedagogik in weitesten Kreisen rühmlichst bekannt, nach kurzem Krankenlager an der Lungen-Entzündung verschieden ist, nachdem er gestern sein 71stes Lebensjahr angetreten hatte. Es wird über diesen Trauerfall Bericht an die Durchlauchtigsten Erhalter zu erstatten, und zur officiellen Theilnahme am Leichenbegängniß (– dessen Stunde Ihnen demnächst angezeigt werden wird –) der Decan der philosophischen Facultät (Herr Hofrath Prof. Dr. Thomae) und der jüngste ordentliche Professor derselben (Herr Prof. Dr. D. Schaefer) aufzufordern sein.

Jena 23/1 1885.

Hochachtungsvoll

Haeckel, d. Z. Prorector. ||

Magnifice Academiae Prorector

In tiefer Trauer um den alten Freund und großen Pädagogen | Hase | Lipsius | Delbrück | Goetz | Wendt | Siegfried | Seyerlen | Thon | Stickel | Ried | A. Schmidt | A. Geuther | E. E. Schmid | Eucken | Gelzer | Nippold | B. Schultze | Franken | Müller | M. Schmidt | Braun | Stahl | Pierstorff | Loening | Snell | Rossbach | Preyer | Liebmann | D. Schäfer | Thomae | Sohncke | Kuhnt

Zurück 25/1 85

Beschluß: Ad acta | Hkl

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
23-01-1885
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Jena
Besitzende Institution
UAJ
Signatur
UAJ, BA 440, 26r-v
ID
47848