Haeckel, Ernst

Missiv des Prorektors der Universität Jena, Ernst Haeckel, Jena, 30. November 1884

Patres academiae venerandi!

Nachdem Herr Professor Dietrich Schäfer seine Berufung nach Breslau nunmehr erhalten, und davon sowohl dem Prorector als dem Herrn Curator rechtzeitig Mittheilung gemacht hat, wird darüber förmlicher Bericht vom illustren Senate an die Durchlauchtigsten Erhalter zu erstatten sein.

Hochachtungsvoll

Jena 30. November 1884.

Haeckel

d. Z. Prorector

Beschluß: Wie beantragt

Haeckel ||

Magnifice A. P.

Wie beantragt

Hase

Thon

Franken

Siegfried

Lipsius

Delbrück

Leist

Stickel

Wendt

A. Geuther

Snell

Ried

Müller

B. Schultze

E. E. Schmid

Thomae

Seyerlen

A. Schmidt

Eucken

Gelzer

ges. D. Schäfer

Liebmann

Sohncke

Preyer

O. Hertwig

Kuhnt

Loening

Rossbach

Braun

M. Schmidt

G. Goetz

Nippold

Pierstorff

Stahl

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Datierung
30-11-1884
Entstehungsort
Zielort
Jena
Besitzende Institution
Universitätsarchiv Jena
Signatur
UAJ, M 440, 16r-16v
ID
47844