Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Johanna Bölsche, Jena, 7. März 1914

Frau

Johanna Bölsche

Der liebenswürdigen Gattin

Seines treuen Freundes

Wilhelm Bölsche

Dr. phylog. Honoris causa.

Herzlichen Dank

und Gruss!

Ernst Haeckel

Verte ! ||

Jena 7.3.1914

Liebe Freundin!

Durch Ihren schönen idealen poëtischen Gruß zu meinem 80 . Geburtstage haben Sie mich sehr erfreut – nicht minder aber durch das süße reale Geschenk der selbstgebackenen „Kunstformen der Natur“!

Für Alles meinen besten Dank !

Treulicht Ihr alter

Ernst Haeckel.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
07-03-1914
Entstehungsort
Entstehungsland
Besitzende Institution
Biblioteka Uniwersytecka we Wroclawiu
Signatur
Handschriftenabteilung, Böl.Hae.
ID
47791