Haeckel, Ernst

Ernst Haeckel an Johanna Bölsche, Jena, 25. März 1911

Frau

Johanna Bölsche

geb. Walther

Friedrichshagen

bei Berlin

Seestr. ||

Jena 25.3.1911.

Liebe Freundin!

Bei dem schweren Verluste, den Sie durch den Tod Ihrer lieben Mutter erlitten haben, drücke ich Ihnen meine herzliche Teilnahme aus! – Im Begriffe eine Reise anzutreten sende ich Ihnen und Ihrem lieben Manne nur noch in Eile freundlichste Grüße!

Stets Ihr alter

Ernst Haeckel.

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Empfänger
Datierung
25-03-1911
Entstehungsort
Entstehungsland
Zielort
Friedrichshagen bei Berlin
Besitzende Institution
Unbekannt
Signatur
A 47773
ID
47773