Schöner, Anton

Anton Schöner an Ernst Haeckel, Berlin, 10. September 1907

10. Septembr. 1907.

Berlin N. 24 Am Kupfergraben 6 a

Hochverehrter Meister!

Mit großem Interresse [!] habe ich von der Grundsteinlegung Ihres Museums in Jena gelesen, und über Alles was darin gesammelt wird und aufgestellt. Eine große Fotographie Ihres von mir gezeichneten Portraits, (das allgemein gefällt, und aus Jena werden auch oft Postkarten von diesem Bild bestellt) würde ich gern für das Museum stiften. Selbstredens kommt ja eine Büste von Ihnen ins Museum. Sollte ein Oelportrait dorthin kommen, so würde ich gerne dasselbe malen. Kürzlich erhielt ich auf meine Werke die große Goldene Medaille mit Ehrenkreuz || zuerkannt. Ich hatte Ihr Bildniß mit ausgestellt, das auch von Zeitschriften erworben wurde zur Veröffentlichung. Ich bin diesen Sommer in des Heimat Berge Berchtesgadner Ldl gewesen und habe herrliche Partien gemacht. Können Sie mir bitte ein Werk empfehlen, welche die Eiszeit behandelt. Der Königssee ist doch ein klassisches Beispiel eines Lokal Gletscher Sees. Hoffent daß Ew. Excellenz wohl auf sind

verbleibe ich mit hochachtungsvollsten Grüßen

Ihr sehr ergebenster

Anton Schöner

Portraitmaler

Berlin N. 24

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
10-09-1907
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA
Signatur
A 4779
ID
47679