Pierstorff, Julius

Missiv des Dekans der philosophischen Fakultät, Julius Pierstorff, Jena, 15. Mai 1907

Philosophische Fakultät

Senior venerande!

Assessores gravissimi!

Herr stud. phil. Gustav Rolle aus Erfurt

bewirbt sich um die Promotion.

Die vorgeschriebenen Bedingungen sind erfüllt.

Die vorgelegte Abhandlung

Die Renopericardialverbindung bei den einheimischen Nacktschnecken und anderen Pulmonaten

ersuche ich Hrn. Kollegen Haeckel

gefälligst beurtheilen und daraufhin prüfen zu wollen, ob sie den Anforderungen von § 4 des Fakultäts-Statutes entspricht.

Hochachtungsvoll

Jena

den 15. Mai 1907

Pierstorff

Dekan.

Prüfungsfächer:

Hauptfach: Zoologie,

erstes Nebenfach: Botanik

zweites Nebenfach:Chemie ||

Ich bitte das Referat Herrn Collegen Ziegler zu übernehmen.

Haeckel

Decane maxime spectabilis!

Der Verfasser hat die schwierigen Verhaeltnisse des Herzbeutels und der Niere bei den einheimischen Nacktschnecken untersucht und durch die Methode der graphischen Rekonstruktion klargestellt. Er hat dann die entsprechenden Verhaeltnisse bei den anderen Lungenschnecken zum Vergleich beigezogen und die Herzbeutel-Nierenverbindung der im Wasser lebenden Lungenschnecken, sowie deren functionelle Bedeutung selbst untersucht. Der Arbeit sind anatomische und histologische Figuren beigefügt, deren Richtigkeit von mir geprüft wurde. Die Arbeit ist mit Fleiß und Verstaendniss durchgeführt und liefert einen schaetzenswerthen Beitrag zur Kenntniss der Anatomie der einheimischen Schnecken. Sie entspricht vollkommen den Anforderungen der Promotionsordnung.

Jena 17. Mai 1907

H. E. Ziegler ||

Für Zulassung Delbrück

Linck

Liebmann

Winkelmann

Goetz

Judeich

Stahl

Vollers

Edler

Thomae

V. Michels

Cloetta

Haußner

Cartellieri

Hirzel

Eucken

 

Briefdaten

Gattung
Verfasser
Datierung
15-05-1907
Entstehungsort
Zielort
Jena
Besitzende Institution
Universitätsarchiv Jena
Signatur
UAJ, M 522, 108rr-109r
ID
47587