Schulz senior, Fried. G.

Friedrich G. Schulz an Ernst Haeckel, Stuttgart, 4. August 1908

FRIEDR. G. SCHULZ SENIOR.

STUTTGART, DEN 4. August 1908.

Excellenz

Professor Ernst Haeckel,

Jena.

Im Auftrag des Herrn Wilhelm Knaupp, Renchen übersende ich Ihnen heute separat nom. M 30 000. – div. Effecten lt. Bord-Copie.

Ich ersuche Sie höflich um gefl. Unterzeichnung der beiligenden projectierten Quittungen und zeichne

Hochachtungsvoll

Fried. G. Schulz senior

2 Quittgs-form.

1 Bord-Copie

[Vermerk Ernst Haeckels]

30.000 Mk.

für das Phyletische Museum

Erhalten 6.8.1908.

E. Haeckel

 

Briefdaten

Empfänger
Datierung
04-08-1908
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 47557
ID
47557