Strasburger, Eduard

Missiv des Dekans der philosophischen Fakultät, Eduard Strasburger, Jena, 14. Juli 1875

Senior venerande!

Assessores gravissimi!

Herr Jacques Wladimir v. Bedriaga aus Russland bewirbt sich um die Promotion in praeentia. Die vorgeschriebenen Bedingungen sind sämmtlich erfüllt. Die vorgelegte Abhandlung Untersuchungen über die Harn- und Geschlechtswerkzeuge der Amphibien ersuche ich Herrn Collegen Haeckel gefälligst zu beurtheilen.

Hochachtungsvoll

Jena, den 14. Juli 1875

Dr. E. Strasburger

Der Zeit Decan. ||

Decane maxime spectabilis!

Die Abhandlung des Herrn Bedriaga enthält eine mit sehr viel Fleiß durchgeführte Untersuchung über einen schwierigen Gegenstand der vergleichenden Anatomie. Obgleich der Verfasser keine wesentlichen neuen Resultate erzielt und in der Form manches vermissen läßt, ist die Abhandlung doch als Specimen eruditionis für die Zulassung zum Examen genügend.

Hochachtungsvoll

Haeckel

Für ZulassungStickel

- E. E. Schmid

- Hildebrand

- Schöll

- Delbrück

- Eucken

- A. Geuther

- Moriz Schmidt

- A. Schmidt

- Fortlage

Zurück d. 26/7 75

Beschluss: Zulassung

 

Briefdaten

Gattung
Datierung
14-07-1875
Entstehungsort
Zielort
Jena
Besitzende Institution
Universitätsarchiv Jena
Signatur
UAJ, M 445, 71r-71v
ID
47396