Vollert, Max

Max Vollert an Ernst Haeckel, Jena, 23. November 1914

DER KURATOR

DER GROSSH. UND HERZOGL. SÄCHS.

GESAMT-UNIVERSITÄT

JENA, D. 23. Nov. 1914

Sehr verehrte Exzellenz!

Die Zuwendung des Monistenbunds an die Ernst-Haeckel-Stiftung (30 000M) will nach einem mir heute zugegangenen Steuerbescheid das Grossh. Erbschaftssteueramt mit 5 %, also 1500 M, zur Reichs-Schenkungssteuer heranziehen. Ich fürchte, dass die Steuer zu zahlen sein wird. Von der Bedeutung für die Frage ist, ob der Monistenbund in das Vereinsregister eingetragen ist oder auf andere Weise die Rechte einer juristischen Person erlangt hat. Eure Exzellenz erlaube ich mir hierüber um eine gefällige Auskunft zu bitten.

In bekannter Verehrung

Vollert

Seiner Exzellenz

Herrn Professor Dr. Haeckel

hier.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
23-11-1914
Entstehungsort
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 47120
ID
47120