Vollert, Max

Max Vollert an Ernst Haeckel, Jena, 21. Februar 1911

DER CURATOR

DER GROSSHERZOGL. UND HERZOGL. S. GESAMT-UNIVERSITÄT

JENA

JENA, DEN 21. II. 11

Sehr verehrte Exzellenz!

Über die neue Zuwendung an das Phyletische Museum, und zwar an das Archiv desselben, bin ich sehr erfreut.

Da Ihnen die 5000 M persönlich überwiesen sind, können Sie sie auch nach Ihrem Belieben für den bezeichneten Zweck verwenden.

Ich gebe Ihnen anheim, ob Sie den Depotschein über die || von der Thüringischen Bank verwahrten und verwalteten Papiere dem Universitätsrentamt zum Aufheben übergeben wollen.

Da die Schenkung einen gemeinnützigen Zweck verfolgt und 5000 Mark nicht übersteigt, ist eine Schenkungssteuer nicht zu zahlen.

Genehmigen Sie, bitte, meine herzlichsten Glückwünsche zu dem Eintritt in das 78te Lebensjahr, welches || Ihnen Ihre Arbeitsfreude und Gesundheit erhalten möge.

In bekannter Verehrung

Vollert.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
12-02-1911
Entstehungsort
Zielort
Jena
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 47066
ID
47066