Seebeck, Moritz

Moritz Seebeck an Ernst Haeckel, Jena, 29. Juni 1867

Hochgeehrter Herr Professor,

hierbei erhalten Sie für das zoologische Museum die zweite Geschenklieferung des Herrn Dr. Julius Rupert in Tiefenort bei Salzungen, welche, wie er mir schreibt, in mexikanischen Schmetterlingen und Vogelbälgen besteht.

Ich bitte, dem Schenkgeber den Eingang der Sendung mit kurzen dankenden Worten wissen zu lassen, und verharre mit vorzüglicher Hochachtung

Ihr

ergebenster

Seebeck

Jena den 29. Juni

1867.

 

Briefdaten

Verfasser
Empfänger
Datierung
29-06-1867
Entstehungsort
Besitzende Institution
EHA Jena
Signatur
A 46946
ID
46946